Sozial & Gerecht Logo

In welchem weit nördlich gelegenen Ort im Landkreis Miltenberg befindet sich diese "Rennbahn" für BMX- und Fahrradbegeisterte? Erstellt wurde sie von jungen Künstlern der Radakrobatik - und ihren engagierten Eltern.

Dieser sogenannte "Pumptrack" ist frei zugänglich für alle interessierten Fahrradfreunde. Der Platz selbst wird im Volksmund "BMX-Platz" genannt. Tatsächlich kann man die anspruchsvolle Runde mit jedem beliebigen Fahrrad fahren. Der Name "Pumptrack" kommt von der Idee, dass man nach dem Antritt nur noch über den Körperschwung immer wieder Geschwindigkeit aufnimmt und ohne Drehtkurbel durch den Parcour kommt. So ist der Pumptrack weit mehr als eine Rallyestrecke sondern vielmehr eine anspruchsvolle Kunst der Körperbeherrschung. Damit das überhaupt funktioniert muss die Wegeführung gut geplant und ausgearbeitet werden. Aufgrund der Nutzung und Witterung erfordert zudem der Erhalt der Bahn einigen Aufwand. Ein Glück, dass es so begeisterte Menschen gibt, die das einfach machen.

Mit diesem freiwilligen Engagement hat der ehemalige BMX-Platz eine Fortsetzungsgeschichte bekommen. Nach dem die kleinen wendigen BMX-Räder fasst schon vergessen waren, sind sie aktuell wieder voll im Trend der Jugendkultur. Toll, dass sich auf diese Weise ein Ort für eine ganz spezielle Personengruppe entwickelt hat, die sich weniger im Zentrum der Dörfer und Städte aufhält, sondern ihre Nische sucht. Vielleicht ist es aber auch kein Zufall, dass gerade im Herkunftsort eines mehrfachen Kunstradfahr-Weltmeisters dieser Parcour entstanden ist.

Lösungungshilfe zu Sommer SozialSchon erraten?

Wenn Du die gesuchte Ortschaft erraten hast, dann drucke Dir, falls Du es noch nicht gemacht hast, das Lösungsschema aus und notiere den Ortsnamen in das Feld Nummer 8!

Zum Eintragen kannst Du Dir hier das Lösungsschema als Download holen.

Die allgemeine Information zum Sommer-Sozial-Gewinnspiel findest Du hier.

Wir drücken Dir die Daumen und wünschen Dir viel Glück bei unserem sozialen Ratespiel!

­